Bei der Polizeihündin Cora trat eine blutende Stelle unter der rechten Achsel auf.
Die wachhabenden Beamten begaben sich mit ihr direkt zum Vetärinarzt.
Polizeihündin Cora wurde operiert.
Schon am übernächsten Tag konnte sie wieder ihre verantwortungsvolle Arbeit aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.